Freiwillige Feuerwehr Lüdinghausen

Löschzug Seppenrade

Pneumatiksysteme

Unter die Pneumatiksysteme fallen zum einen Rohrdichtkissen, zum anderen Hebekissen.

Mit den runden Rohrdichtkissen ist es möglich Gullis abzudichten und somit zu verhindern, dass Gefahrgüter odr kontaminiertes Löschwasser in die Kanalisation gelangen können. Diese werden mit einem Druck von 1.5 bar betrieben und können Gullis und Rohre mit einem Durchmesser von 10-60cm abdichten. Die flachen Hebekissen werden zum anheben von Lasten genutzt. Diese werden mit einem Druck von 8 Bar betrieben und können Lasten mit einem Gewicht von bis zu 24t anheben. Die Kissen werden über die gelbe Steuereinheit betrieben, welche von einer Atemluftflasche gespeist wird. Um dem Druckunterschied von bis zu 290bar zwischen Atemluftflasche und Steuereinheit Herr zu werden, wird auf die Atemluftflasche ein Druckminderer aufgeschraubt.

 

 

Wer in online ?

Aktuell sind 147 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung